Die perfekte freie Trauung - mit Musik

Die perfekte freie Trauung - mit Musik

Was macht eine perfekte Trauzeremonie aus?

Eine perfekte Trauzeremonie soll berühren. Soll die Liebe, Gefühle, Wünsche, Träume, Hoffnungen und Gemeinsamkeiten des Liebespaares widerspiegeln. In einer Komposition aus Worten, symbolischen Handlungen, einem eindrucksvollen Ambiente und stimmungsvoller Musik. Das Brautpaar und seine Liebe stehen im Mittelpunkt. Es darf geschmunzelt, gelacht, geweint werden. Alle gewählten Komponenten passen zum Brautpaar. Emotional, stilvoll und individuell.

Wie erreicht man dieses Ziel am besten?

Als freie Traurednerin darf ich in den persönlichen Gesprächen, zahlreichen E-Mails, WhatsApp Nachrichten und Telefonaten mit Fingerspitzengefühl die Wünsche des Brautpaares herausfinden. Das Paar, seine Liebesgeschichte und auch die kleinen Geheimnisse kennnenlernen. Ich gebe meinen Bratupaaren empathisch Empfehlungen, Ideen und Vorschläge mit. Wäge ab, was aus meiner Sicht für die Trauzeremonie und das Brautpaar besonders wichtig sein könnte. Aber ich frage auch jedes Paar mehrfach: "Was soll ich unbedingt erwähnen, was auf keinen Fall."

Welche Fehler gilt es bei der freien Trauung zu vermeiden?

Ich finde es schade, wenn die freie Trauung zur großen Inszenierung und Show wird, nur weil ein Paar eine andere Hochzeit übertrumfen möchte. Das Paar sollte authentisch und für seine Gäste erkennbar bleiben. WEr im täglichenLeben eher sachlich ist, wird mit der Wahl eines runvollen Märchenschlosses bestimmt nicht glücklich werden. Auch, wenn andere das vielleicht meine.

Aus diesem Grund empfehle ich, zeitig mit der Planung zu beginnen. Einen roten Faden für die gesamte freie Trauung und die Hochzeitsfeier zu entwickeln. Die passenden Hochzeitsdienstleister anzufragen und kennenzulernen. Ich weise immer wieder meine Brautpaare daraufhin, dass ich keine Gednaken lesen kann. Mir ist eine offene, ehrliche und wertschätzende Komunikation wichtig.

Welche Rolle spielt Musik für eine perfekte freie Trauzeremonie?

Ich erlebe immer wieder bei mir selber und auch anderen Menschen, wie Musik verzaubert. Für mich ist Musik ein genussvoller Emotionsverstärker. Schon wenige Klänge lösen in meinem Herzen Gefühle aus. Das kann die zarte Gänsehaut sein, die ich trotz sommerlicher 30 Grad auf meinen Armen spüre, wenn die Braut oder das Brautpaar zu ihrer Lieblingsmusik zur freien Trauung schreitet. Das können die Tränen der Rührung oder auch des Glücks sein, wenn sich das Brautpaar während der Zeremonie seine Liebe verspricht. Und zum Auszug des Brautpaares die fröhlich rhythmischen Klänge meine Hände zum Mitklatschen kitzeln. Für mich als Genussmensch spielt Musik, richtig interpretiert und dargeboten, eine unverzichtbare Rolle für die perfekte freie Trauzeremonie.

Wie bewerte ich folgende Varianten bei einer freien Trauung?

keine Musik:

Eine freie Trauung ohne Musik wäre für mich wie die Traufrage ohne Ja-Wort

Musik aus der Konserve:

Ganz bestimmt spielen die finanziellen Ressourcen und auch die Verfügbarkeit von Musikern eine Rolle bei der Entscheidung der Paare. Ich bin mir jedoch auch sicher, dass vielen Menschen die überwältigende emotionale Kraft von Live-Musik nicht bewusst ist. Entscheiden sich die Paare fü Musik aus der Konserve, unterstütze ich sie dabei, die passenden Lieder und Melodien auszuwählen. Auch mit abgespielter Musik erlebe ich traumhafte Trauzeremonie.

Live Musik:

Live Musik ist für mich die absolut reizvollste und gefühlvollste musikalische Untermalung der freien Trauung. Die Musiker können ganz sensibel auf die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Brautpaare eingehen und diese umsetzen. Schon häufig konnte ich mit feinfühligen Momenten meine Brautpaare überraschen, da Live-Musiker meine sponatanen Bitten zusätzlich umgesetzt haben.

Welches ist der beste Rat für Brautpaare bei der Planung ihrer freien Trauung?

Bleiben Sie offen für Empfehlungen Ihrer professionellen Hochzeitsdienstleister. Bitte halten Sie nicht an Abläufen oder Ideen fest, die nicht zu Ihrer Trauzeremonie passen oder nicht realisierbar sind. Gestatten Sie sich aber auch den Mut, ÜBerraschungen zuzulassen. Und genießen Sie die kribbelnde Vorfreude auf Ihre Trauzeremonie.

Mein besonderer Dank an

Christian Bruns. "Hochzeitssänger und Profi für Events" für dieses Interview. Er schafft es, die Menschen mit seiner Stimme zu verzaubern.

zurück zur Übericht